Berliner Mauer 1989

Mauerstückchen und DDR Kitsch als Souvenirs - Foto: Thomas Gade

Es war eine Überraschung. Am 9.11.1989 wurden die Grenzübergänge zwischen der DDR und BRD geöffnet. Vor allem in Berlin bekamen die Menschen auf beiden Seiten schnell mit, dass der Eiserne Vorhang durchlässig geworden war. Viele unterbrachen beim Hören der Nachrichten spontan, was sie gerade taten und verließen unbehelligt ihre Arbeitsplätze. Spontan machten sie sich auf zum Brandenburger Tor und zum Checkpoint Charlie.

Die Ossis strömten gen Westen. Taxifahrer nahmen sie kostenlos mit. Auf einmal fuhren Trabbis […]