Hamsterkäufe wegen Corona / Covid-19

Vorräte in der Speisekammer

Interessant wie aktuell in den sozialen Medien die Bevorratung für einige Tage mit Lebensmitteln wegen einer möglichen häuslichen Quarantäne zum egoistischen Hamstern abgestempelt wird. Heute war ich u.a. bei Aldi und sah vollere Einkaufswagen als sonst. Die Kassiererinnen riefen Kaufsummen zwischen 50-100 € auf. Also etwa doppelt so viel wie sonst. Auf den Laufbändern an den Kassen waren mehr Konservendosen mit Bohnen oder Eintöpfe zu sehen und Mehl, Nudeln, Zucker, Salz und nicht selten auch zwei Pakete Klopapier. In einer […]