Spargelzeit. Erntehelfer auf brandenburgischen Feldern

Bei einer Fahrt durch Brandenburg sind die Spargelfelder nicht zu übersehen. Wir befinden uns mitten in der Erntezeit. Der Anblick der großen Flächen, deren Aussehen durch zahlreiche parallel nebeneinander verlaufende schmale Erddämme, die mit Plastikfolie abgedeckt sind, ist seltsam. Je nachdem wie das Licht steht, ist die Folie tiefschwarz, weiß oder glänzt wie die Oberfläche eines Sees. Mittendrin bewegen sich Menschen in gebückter Haltung. Die Szenen könnten mühelos in einen klischeehaften US-Amerikanischen Spielfilm über Sträflinge aus den 1980ern […]

Gelbe Rapsfelder und blühende Obstbäume

„Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus.“, heißt es. Doch in diesem Jahr bginnt der Frühling einen Monat früher. Wer auf den Mai wartet, verpasst das Beste. Anstelle des unbeständigen Aprilwetters mit winterlichen und frühlingshaften Elementen herrscht eine sommerliche Stimmung. In der zweiten Hälfte des Monats werden Temperaturen über 20° erreicht und an den Badestellen sind die ersten plantschenden Leute zu sehen. Wer aufs Land fährt, um zu sehen, ob die Störche zurückgekommen sind, kann dies in […]

NABU Storchenschmiede wieder auf

Linum. Ein großer Storch drehte das Rad des Leierkastens. Der rote Schnabel wiegte im Takt. Darunter war das weiß geschminkte Gesicht eine Herrn erkennbar, der in dem bemerkenswerten Kostüm steckte. Erstaunlicherweise landete ein Stroch im Horst auf dem Dach und ließ sich vom dem Treiben nicht verscheuchen. Vielleicht hatte er ein Auge auf den Leierkastenmann geworfen. Was war los? In der NABU Storchenschmiede wurde die Eröffnung der Storchensaison gefeiert. Eine Dame nahm vorsichtig einen Teichfrosch in der Hand […]

Köstlichkeiten aus der Bäckerei Plentz in Schwante

Es gibt Orte, die man erst nach mehreren Begegnungen wahrnimmt. Dazu gehört Schwante, ein Dorf, das man auf dem Weg von Berlin nach Kremmen durchfährt. Wir begeben uns mehrmals jährlich in das sogenannte Rhinluch, um die Störche und die Zugvögel zu beobachten. Während einer sommerlichen Fahrt an einem heißen Tag entdecken wir ein Schild, das auf den Verkauf von Softeis hinweist und stoppen, um uns zwei davon zu gönnen. So geraten wir das erste Mal in die Bäckerei […]

Angeln in Brandenburg – Tipp: Linum

Die Teiche von Linum in den Torfabbaufeldern südlich von Neuruppin sind ein Anglerparadies. Hier gibt es alles mögliche an Süßwasserfischen: Karpfen, Welse, Schleie, Hechte, Störe, Zander und mehr. Für 10 Euro pro Tag und Person kann hier nach Herzenslust in einer wunderschönen Landschaft geangelt werden. Pro Angler sind zwei Angeln erlaubt. Ein Fischereischein ist unnötig. Die Gewässer sind von Schilfgürteln umsäumt. Dazwischen gibt es kleine Uferbereiche, die extra für einen Aufenthalt von Anglern vorbereitet wurden. Es gibt hier […]