Robert Koch-Institut

In der aktuellen Corona-Krise wird häufig das Robert Koch-Institut (RKI) genannt. Wo steht es, was macht es und was sind seine Ursprünge? Einige Hintergrundinfos: Es befindet sich im Berliner Bezirk Wedding am Nordufer des Berlin-Spandauer-Schifffahrtskanals. Das Hauptgebäude aus rotem Backstein wurde zwischen 1897 und 1900 gebaut. Die emaillierten Schornsteine auf dem Dach spiegeln das über 100-jährige Alter wieder. Das RKI ist eine Bundesoberbehörde für Infektionskrankheiten und nicht übertragbare Krankheiten. Es ist direkt dem Bundesministerium für Gesundheit unterstellt. Es gibt eine […]

Propolis Tinktur selber herstellen

Propolis ist ein Baustoff der Bienen. Sie produzieren ihn zum Einrahmen der Fluglöcher von Bienenstöcken. Die harzige Masse hat eine antibiotische, antivirale und antimykotische Wirkung. Darüber hinaus hemmt es das Wachstum von unerwünschten Mikroorganismen. Es wirkt wie eine Schleuse. Sinn der Sache ist es, das Innere eines Bienenstocks vor gesundheitsschädlichen äußeren Einflüssen zu schützen. Darin herrschen eine Temperatur von ca. 35 °C und eine hohe Luftfeuchtigkeit. Unter solchen Bedingungen können sich Krankheiten schnell ausbreiten.

Propolis Tinktur

Mit Propolis […]

Kurkuma und Apfelessig gegen Infektionen

Durch die Corona-Krise (Covid-19) werden Hausmittel mit nachgesagter gesundheitsfördender Wirkung wieder populär. Eine antibakterielle Wirkung soll folgende Mixtur haben. Sie besteht aus Apfelessig, Zwiebeln, Knoblauch, sehr scharfem Chili, frischem Ingwer, Kurkuma und Meerrettich. Die Angaben über die jeweiligen Anteile und Zutaten variieren. Wir haben sie etwa folgendermaßen gewichtet:

0,5 l Apfelessig

2 mittelgroße Zwiebeln

2 große Knoblauchknollen

150 g frischer Ingwer

2 scharfe Chilischoten

2 Esslöffel Kurkuma pulverisiert (auch: Curcuma, Gelber Ingwer, Gilbwurzel)

1 Löffel scharfer Meerrettich aus dem Glas […]

Büro oder Abenteuer?

Als freiberuflicher Autor mit allerlei Drumherum-Tätigkeiten, wie die Beschaffung von Leihgeräten und diversen administrativen Kontakten, ist ein geregeltes Arbeiten von Montag bis Freitag nicht möglich. Irgendwann nimmt man die Freizeiten und Arbeitszeiten so, wie sie kommen. Arbeiten am Wochenende oder nachts wird normal. Die scharfe Trennung zwischen Arbeit und Freizeit entfällt. D.h. nicht unbedingt, dass man als Autor viel mehr arbeitet als Büroangestellte, aber mit einer flexibleren Anpassung an die realen Gegebenheiten.

Rehe und Hirsch im Galopp. Foto: […]

Berliner Reichstag ohne Kuppel fotografieren

Das alte Reichstagsgebäude in Berlin wurde zwischen 1884 und 1894 erbaut und erlebte einige Jahre noch das Deutsche Kaiserreich, den Ersten Weltkrieg, die Weimarer Zeit, das dritte Reich und den Zweiten Weltkrieg, die Nachkriegsjahre und die Teilung der Stadt in Ost-und West Berlin bis zur Wiedervereinigung 1990. Während des Zweiten Weltkrieges erlitt es starke Zerstörungen. Seit 1994 wählte die Bundesversammlung im Reichstag den deutschen Bundespräsidenten und seit 1999 ist es wieder Sitz des Deutschen Bundestages.

7. 7. 2019. […]